Long Term Evolution auf weltweitem Ausbau

LTELTE, auch Super3G genannt, heißt Long Term Evolution und kennzeichnet einen Mobilfunkstandart. In Fachkreisen heißt es, dass LTE der Nachfolger der jetzigen UMTS – Technologie wird. Deshalb nimmt der weltweite Ausbau der LTE – Technik stetig zu. Basierend tut diese Technik dabei auf den bislang vorhandenen UMTS – Trägern. Durch diese Technik sind jedoch wesentlich schnellere Internetverbindungen möglich.
Eine Internetverbindung wird allgemein im so genannten Download- und Uploadstream gemessen. Je mehr Daten pro Zeiteinheit übertragen werden können, desto leistungsstärker ist das Mobilfunknetz.

Auch nimmt die Anzahlt der abgeschlossenen Mobilfunkverträgen von Neukunden und die Zahl der verkauften LTE-fähigen Endgeräte, wie zum Beispiel Handys, Smartphones oder Notebooks, stetig zu.

Der Grund hierfür ist vor allem der immer größer werdende Bedarf an schnellen und mobilen Mobilfunknetzen, die dem Kunden Zugang in das weltweite Internet ermöglichen. Dieser Bedarf wird in Zukunft nur durch leistungsstarke Mobilfunknetze gedeckt werden können. Deshalb sind die Betreiber der Netze weltweit stark daran interessiert, immer mehr Basisstationen aufzubauen.

Ein großer Anschub für den weiteren Ausbau der neuen Technik sind die Präsentationen und Vorstellungen auf Messen und bei den Händlern. Hier können sich potentielle Neukunden ein Bild von dem neuen Verbindungsstandart machen.

Dieser Beitrag wurde unter Shopping veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.